Tabs

Klaus Franke
Hölle Breslau
Ein Erinnerungsbericht

Vom 15. Februar bis zur Kapitulation kämpften eingeschlossene deutsche Truppen gegen die weit überlegene Rote Armee. Der Autor ist als Vorgeschobener Beobachter hautnah an diesem Kampf beteiligt und schildert die dramatischen Episoden der Verteidigungsschlacht. Auch vom Ausbruch der Kameraden aus der Umklammerung, von ihrer Flucht durch Schlesien und dem Weg in die Heimat nach Kriegsende erfährt der Leser in bildhafter Sprache. Sowohl die ganze Brutalität des Krieges als auch das Hohelied der Frontkameradschaft werden in diesem Erlebnisbericht eines Soldaten der Waffen-SS sichtbar.

288 Seiten, gebunden.

ISBN 978-3-944060-29-3


Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.