Art.Nr.
Hersteller-

Degrelle, Denn der Haß stirbt …

Erinnerungen eines europäischen Kriegsfreiwilligen

- inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten

Tabs

Léon Degrelle
Denn der Haß stirbt …
Erinnerungen eines europäischen Kriegsfreiwilligen


Den Ausbruch des 2. Weltkrieges verstand Degrelle als ein Fanal zur endgültigen Erneuerung Europas. Erst recht, als mit dem Angriff auf die Sowjetunion zum Kampf gegen den Kommunismus aufgerufen wurde. Léon Degrelle kämpfte als Kommandeur der 28. SS-Division „Wallonien“ zusammen mit 600.000 anderen Ausländern an deutscher Seite. Er war Träger des Goldenen Verwundetenabzeichens, der Nahkampfspange in Gold und des Eichenlaubs zum Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes. Als Vertrauter Adolf Hitlers hatte er Gelegenheit, das Handeln der Mächtigen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts aus nächster Nähe zu beobachten.

320 Seiten, viele Fotos, gebunden.

978-3-938392-06-5


Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.